Navigation


Home

Lage

Beschreibung

Grundrisse

Bilder-Galerie

Andalusien

Tipps

Kontakt

Die weißen Dörfer der Axarquia

Bei uns in der Nähe sind es die Orte Viñuela, Sedella, Salares,
Archez, Canillas de Albaida, Algarobbo, Sayalonga, Frigiliana,
Torrox und das bekannteste Dorf Competa.

Einige dieser Dörfer besitzen noch den Charme des alten Andalusiens.

Es scheint, als wenn die Zeit in einigen Orten stehen geblieben ist.
Ab und zu sieht man einen Bauern mit seinem Esel. Und wenn es
bimmelt und klingelt dann sind das die Ziegenherden, die auf den
Feldern und Wegen an einem vorbei ziehen.

Die Straßen sind oft schmal und kurvenreich. Bei Gegenverkehr muß
man eine Ausweichstelle finden. Nicht immer ganz einfach.
Da kann mancher Großstädter mal eine Fahrstunde nehmen. Hier geht
es um Zentimeter bei steilem Abhang auf der Beifahrerseite.

Viele Dörfer haben schöne Plätze und Gärten. Man sitzt bei Café
con Leche, einem Bier oder Cuarenta y tres. Es macht viel Spaß
die Dörfer zu entdenken. Durch ihre schmalen Gassen zu schlendern.
Sich die verzierten Türen und Balkone anzuschauen. Vieles ist
lieblich hergerichtet. Alles strahlt weiß und man entdeckt
jedesmal etwas Neues.


zurück zu Andalusien